einwohnergemeinde

News aus dem Gemeinderat - 21.05.2024

Aus den Verhandlungen des Gemeinderates zu folgenden Themen: Kulturarena Jungfrau als neues Kulturgut; Gemeinde zeigt Solidarität; Gutes Zeugnis für die Finanzverwaltung

Kulturarena Jungfrau als neues Kulturgut
Mit der Kulturarena Jungfrau steht ein visionäres Projekt in den Startlöchern, das nicht nur die Tradition der Tellspiele Interlaken bewahren soll, sondern auch ein neues Kapitel für die kulturelle Vielfalt der Region aufschlägt. Der Gemeinderat Bönigen befürwortet das Vorhaben, indem er eine jährliche finanzielle Unterstützung von rund CHF 8'500.00 für die nächsten 10 Jahre in Aussicht gestellt. Das letzte Wort hat die Gemeindeversammlung.
Mit dem Strukturwandel der Veranstaltungen in der Schweiz und dem reichen kulturellen Angebot steht der Kanton Bern vor neuen Herausforderungen. Unter der Leitung des Kantons Bern, in enger Zusammenarbeit mit dem Amt für Wirtschaft und dem Amt für Kultur sowie der Regionalkonferenz Oberland-Ost, wurde die "Strategieentwicklung Tell 2025" ins Leben gerufen. Die Vision hinter dieser Strategie ist ehrgeizig: Die Transformation der Tellarena in die "Kulturarena Jungfrau", eine vielseitige Kulturplattform mit einem umfassenden Kulturförderauftrag. Dieser Schritt beinhaltet die Überführung der Infrastruktur der Tellarena Interlaken in eine neue Eigentümerschaft und den Betrieb unter dem Dach des gemeinnützigen Vereins "Kulturarena Jungfrau". Die Umsetzung soll per 01.01.2025 erfolgen.
Die Finanzierung dieses Vorhabens ist jedoch nicht allein durch öffentliche Mittel möglich. Um eine nachhaltige und solide Finanzierung für die kommenden Jahre zu gewährleisten, wird auf Fördergelder und die Unterstützung von Stiftungen gesetzt. Damit wird nicht nur das Schweizer Kulturgut der Tellspiele Interlaken bewahrt, sondern auch das kulturelle Schaffen der gesamten Region gefördert.
Der definitive Entscheid zur Unterstützung des Projekts und des Finanzierungsbeitrags von Seiten der Gemeinde Bönigen liegt schlussendlich bei der Gemeindeversammlung. Der Gemeinderat Bönigen hofft mit diesem positiven Signal die anderen Gemeinden dazu zu bewegen, sich ebenfalls für die Kulturarena Jungfrau einzusetzen.

Gemeinde zeigt Solidarität: Unterstützung für die Tell-Spiele Interlaken
Die Tellspiele Interlaken haben die Gemeinden um finanzielle Unterstützung gebeten, da sie mit finanziellen Herausforderungen konfrontiert sind. Im Jahr 2024 wird eine neue Produktion, beginnend mit "Robin Hood", auf die Bühne gebracht wird. Ab 01.01.2025 soll dann die Tellarena grundlegend in die Kulturarena Jungfrau transformiert werden, womit die Finanzierung durch die Gemeinden anderweitig sichergestellt werden sollen.
Der Verein Tell-Freilichtspiele benötigt Unterstützung, um die Zeit bis zur Umsetzung der Transformation zu überbrücken. Daher bittet der Verein die Gemeinden um einen einmaligen Kulturförderbeitrag. Das Amt für Wirtschaft des Kantons Bern und das Amt für Kultur sind bereit, grosszügige Beiträge zu leisten, vorausgesetzt, dass auch die Gemeinden einen Beitrag leisten.
Der Gemeinderat Bönigen hat beschlossen, das Gesuch der Tellspiele Interlaken gutzuheissen und einen einmaligen Kulturförderbeitrag in Höhe von CHF 1'000.00 zu leisten. Damit zeigt die Gemeinde ihre Wertschätzung für die kulturelle Bedeutung der Tellspiele Interlaken und ihre Entschlossenheit, diese wichtige kulturelle Institution zu sichern.

Gutes Zeugnis für die Finanzverwaltung
Die Finanzverwaltung Bönigen erhält eine sehr gute Bewertung von ihrem Rechnungsprüfungsorgan. Dies geht aus dem Bericht zur Revision der Jahresrechnung 2023 hervor, der kürzlich veröffentlicht wurde.
Der Bericht stellt fest, dass die wenigen Pendenzen aus den Vorjahren erfolgreich erledigt wurden. Alle diesjährigen Prüfungshandlungen wurden durchwegs positiv bewertet, was die Effizienz und Genauigkeit der Finanzverwaltung unterstreicht.
Die einzige Empfehlung zur Weiterentwicklung der kreditrechtlichen Vorschriften wurde vom Gemeinderat zur weiteren Prüfung an die zuständigen Stellen weitergeleitet.
Die Gemeindebehörde zeigt sich stolz auf das kompetente Team der Finanzverwaltung, dessen Arbeit und Fachkenntnisse, die zu diesem guten Ergebnis geführt haben.

Gemeinderat Bönigen